H&M Designerkooperationen – Dieses Mal Versace

Es ist gerade die Nachricht des Tages in der Modewelt: H&M plant eine neue Designer-Kooperation. Nach Lanvin im letzten Jahr und unter anderem Jimmy Choo und Karl Lagerfeld in der Vergangenheit, war es ein großes Rätsel, wer als nächstes kommen könnte. Jetzt ist also bekannt: Im Herbst und im Frühjahr wird es eine Zusammenarbeit mit Versace geben. Es soll Kleidung für Frauen und Männer sowie Accessoires und Wohnzubehör geben. Nachdem die Designer-Kooperationen in den letzten Jahren wahlweise mal total gehyped, mal belächelt wurden, bin ich gespannt, wie es dieses Jahr wird und welche Kreationen uns erwarten. Zu kaufen gibts die Kollektion ab 17. November.

Im letzten Jahr hat H&M beim Bewerben der Designer-Kooperation besonders viel Wert auf die Zusammenarbeit mit Blogs gelegt. Mal sehen, was sich H&M dieses Mal ausdenkt. Hier auf jeden Fall schon einmal ein erstes Video zur Zusammenarbeit.

http://www.youtube.com/watch?v=tm7b8T4H3LA

Interview zum Thema Modeblogs mit Fashionfreakwithheart

 

Einer meiMonika von Fashionfreakwithheartner Lieblingsblogs zum Thema Mode ist Fashionfreakwithheart. Monika ist Studentin und bloggt über Mode, ihre Outfits und Entdeckungen. Das alles immer mit einem persönlichen Touch, was den Blog sehr sympathisch macht. Ich habe ihr mal ein paar Fragen zu Modeblogs und deren Zukunft gestellt.


Seit wann bloggst du und was hat dich dazu gebracht, damit anzufangen?

Monika: Ich blogge seit 2004. Damals war ich in einem Chat unterwegs und jedes Profil hatte eine Homepage, die man gestalten konnte. Zunächst war es eine reine „Steckbrief“-Homepage, bis ich auf Myblog.de stieß und dort meinen ersten Blog gründete.

[Read more…]

Meine Sommertrends 2011

Bei Zwillingsgeflüster habe ich bereits im April über meine Trends für den Frühling gesprochen. Weil sich dieser ja aber so langsam dem Ende zuneigt und der Sommer uns bereits jetzt schonmal einen Vorgeschmack gibt, habe ich mal Magazine und Blogs durchstöbert und mir überlegt, was diesen Sommer meine Favoriten in Sachen Modetrends sind.

Modemagazine und auch andere Modeblogs haben in letzter Zeit das Thema Spitze wiederentdeckt. Kleider, Tops und T-Shirts mit Spitze wirken romantisch und eher verspielt. Deswegen finde ich hier den Kontrast mit derberen Details, wie zum Beispiel einer Lederjacke oder einem auffälligen Gürtel, spannend.

Blümchen sind für mich in diesem Jahr ein ganz großer Kandidat für DEN Trend des Sommers. Schon im Frühling waren Blümchen omnipräsent und auch jetzt noch sind sie überall zu finden.  Ich finds toll. Schließlich gibt es sie in allen möglichen Farben und Variationen.

Collage verschiedene Sommer-Trends 2011

oben links: Zara, oben rechts: Pimkie, unten links: Madonna, unten rechts: Zara

Zwei meiner Allzeit-Favoriten sind Streifen und Punkte. Beides kommt immer mal wieder in Mode, so eben auch in diesem Jahr. Zu den Colour-Blocking-Streifen in Knallfarben kommen in diesem Jahr wieder die Marine-Look-Streifen und lassen sich herrlich zu allem Möglichen kombinieren.

Und da diese vier Trends alle schonmal dagewesen sind und vermutlich auch bald wieder auf der Bildfläche erscheinen, muss man sich nicht mal komplett neu einkleiden, um im Trend zu sein. Spart Geld und Platz im Kleiderschrank. Aber keine Sorge, ein Grund, um bald mal wieder shoppen zu gehen, findet sich sicherlich auch so ;-)

Was sind eure Sommertrends oder habt ihr momentan irgendeinen modischen Favoriten?

Modeblogs vs. Modemagazine

Verschiedene Modemagazine

Seit vielen Jahren lese ich regelmäßig Modemagazine. Doch meist waren die monatlich erscheinenden Magazine schon nach kurzer Zeit ausgelesen und reichten nicht, um meinen schier unendlichen Durst nach Texten und Bildern zu den Themen Mode und Lifestyle zu stillen. Zudem war ich oft enttäuscht darüber, dass ich in den Magazinen immer mal wieder Artikel entdeckte, die überhaupt nicht journalistischen Standards entsprachen, sondern sich vielmehr wie Werbeartikel für irgendwelche Firmen lasen. Dieses und die Tatsache, dass auf etlichen Seiten in den Heften Werbung zu finden ist, obwohl ich doch immer viel Geld für die Magazine bezahlte, enttäuschte mich.Da stieß ich auf Modeblogs. [Read more…]

Outfit: Kleid mit Hut

Das heiße Wetter ist zurück und zwar mit solcher Macht, dass man auf Styling eigentlich gar keine richtige Lust hast. Deswegen habe ich mich heute auch für ein einfaches, luftiges Kleid entschieden. Genau das Richtige bei dem Wetter. Damit es dann aber nicht ganz so langweilig ist, habe ich es mit einer kleinen Ansteckblume etwas aufgepeppt. Und der Hut ist sowohl praktisch, als auch vernünftig. Eigentlich will ich schon seit Jahren in Sachen Sonne mal etwas vernünftiger sein und an sehr sonnigen Tagen öfter mal mit Sonnenschutz aus dem Haus gehen. Hat bisher noch nicht so ganz geklappt, aber heute dachte ich, ich fang mal damit an. Und da Hüte momentan ja sowieso ein Mode-Comeback haben, passt das ja auch ;-)

Outfit: schwarzes Kleid und Hut

Kleid: H&M, Hut: H&M, Kette: s.Oliver Accessoires