Essie Repstyle Limited Edition

Seit kurzem ist die neue Essie Limited Edition mit dem Namen Repstyle in Deutschland erhältlich.

Repstyle Limited Edition Lil Boa Peep von EssieAls ich die Kollektion zum ersten Mal gesehen habe, hat sie mich ehrlich gesagt nicht sonderlich interessiert. Reptilienmuster auf den Nägeln ist nun nicht gerade das, worauf ich gewartet habe. Die Idee mit dem Magnet, der verspricht im Handumdrehen ein Nageldesign zu zaubern, klang allerdings interessant. Als ich einen der Lacke (Lil‘ Boa Peep) letzte Woche geschenkt bekam, habe ich das Ganze dann aber doch mal ausprobiert.

Lil' Boa Peep von Essie

Das Ergebnis begeistert mich leider nicht ganz. Das Muster ist ungleichmäßig und an manchen Stellen (siehe Zeigefinger) gar nicht zu sehen. Ich habe die Nägel wie von Essie empfohlen mit zwei Schichten lackiert und bin nach der zweiten Schicht direkt mit dem Magnet im Deckel über den Lack gefahren. Das ist allerdings gar nicht so einfach. Um den Effekt überhaupt erzeugen zu können, muss man den Deckel schon sehr nah an den Nagel halten, was schnell mal dazu führt, dass man den Deckel in den noch feuchten Lack rammt. Außerdem ist der Deckel so groß, dass man ihn einfach nicht überall direkt an den Nagel halten kann. So hat sich das Muster bei mir eher vorne und in der Mitte gebildet, am Nagelbett, dort wo ich wegen des Deckels schlecht hingekommen bin, dafür dann kaum. Dieses Problem könnte man vielleicht mit einem kleineren Magneten lösen, so einen hatte ich in dem Moment aber nicht gleich zur Hand. An manchen Nägeln musste ich auch mehrere Schichten auftragen, bis sich mal ein Muster gebildet hat. Insgesamt also eher ein zeitaufwändiges und nicht ganz zufriedenstellendes Ergebnis.

Lil' Boa Peep von Essie Detailaufnahme

Auch wenn das mit dem Muster nicht ganz klappt, ist die Farbe dennoch hübsch. Sie erinnert mich etwas an die Lacke der Mirror Metallics Kollektion aus dem letzten Jahr. Allerdings freue ich mich momentan sehr auf den Frühling und möchte, gerade weil er wettermäßig noch etwas auf sich warten lässt, lieber bunte und fröhliche Farben auf meinen Nägeln tragen. Der Lil‘ Boa Peep Lack wird auf seinen Einsatz wohl also erstmal noch etwas warten müssen. Dafür freue ich mich nun schon umso mehr auf die neue Frühjahrskollektion Madison Ave-hue, die mit zum Teil knalligen und zum Teil pastelligen Farben an den Start geht und in Deutschland ab Ende April erhältlich sein soll.

Comments

  1. Hey, sehr gute Review, danke! Die Farbe sieht auch für mich interessant aus, aber wenn die ganze Geschichte noch nicht ausgereift ist, dann lohn es sich nicht.
    LG
    Senastia

    • Yvi says:

      Ja, irgendwie kann mich die Technik noch nicht so richtig überzeugen. Aber zum Glück ist der Lack ja auch ohne Muster ganz hübsch 🙂

Speak Your Mind

*