Outfit: Streifen im Frühling

Eigentlich ist der Frühling die perfekte Jahreszeit, um Outfits fotografisch festzuhalten. Alles blüht und bildet somit einen tollen Hintergrund für Bilder, es ist länger hell und man muss seine Outfits nicht unter dicken Jacken verstecken. Tja, eigentlich.. wenn wir dieses Jahr einen richtigen Frühling hätten. Da das ja leider nicht so ist,  habe ich mich umso mehr gefreut, als wir unterwegs diesen kleinen „Indoorgarten“ entdeckt haben. Deshalb musste die Gelegenheit natürlich auch gleich ausgenutzt werden und so gibt es heute mal wieder Outfitfotos von mir.

Streifen im FrühlingShirt: J.Crew, Cardigan/Jeans: Review, Chucks: Converse, Bag: Michael Kors,
Parka/Scarf: Zara, Necklace/Bracelet: Accessorize, Nailpolish: Essie – off the shoulder

Wie schon im letzten Post erwähnt, liebe ich Streifen und greife immer wieder gerne zu ihnen, da sie so schön wandelbar sind und sich mit vielem kombinieren lassen.

Das grüne Streifenshirt von J.Crew ist momentan eines meiner liebsten. Es hat eine tolle frühlingshafte Farbe, ist aber nicht zu knallig. Grün mag ich momentan sowieso sehr gerne, was aber vielleicht auch daran liegen kann, dass es laut Pantone die Farbe des Jahres ist und es in den Läden daher sehr präsent ist. Manchmal bin ich wohl empfänglich für so etwas 😉

Outfit Parker und grünes J.Crew Streifenshirt

Der Zara Parka ist ein treues Basicteil in meinem Schrank und hat mich schon letztes Jahr im Frühling und Sommer treu begleitet. Er passt gut zu Hosen, aber auch als Stilbruch zu Röcken und Kleidern trage ich ihn gerne.
Und da man gerade nicht ohne Schal aus dem Haus kann, habe ich mal wieder meinen Sternenschal von Zara hervorgeholt, der wegen seiner Farbe zwar vielseitig ist, dank der Sterne aber nie langweilig wird.

Parka und grünes J.Crew Streifenshirt 2

Was tragt ihr momentan am liebsten, um zwar frühlingshaft angezogen zu sein, aber gleichzeitig auch nicht zu frieren?

Speak Your Mind

*