Fashiongeflüster: News aus der Mode- und Blogwelt

Es ist mal wieder Zeit für ein paar News aus der Mode- und Blogwelt. In den letzten Wochen gab es einige interessante Neuigkeiten, die ich mal für euch zusammengefasst habe. Einige sind ganz aktuell, andere schon seit ein paar Wochen bekannt, interessant sind sie auf jeden Fall alle.

auslaendische Modezeitschriften

-Eine der interessantesten Nachrichten von allen ist sicherlich, dass Topshop nach Deutschland kommt. Nachdem es nun schon seit längerem einen deutschen Onlineshop gibt und der Modefilialist seit Herbst letzten Jahres durch eine Kooperation mit Nordstrom in mehreren US-Städten zu finden ist,  wird nun auch auf dem deutschen Markt ein ähnliches Konzept verfolgt. Topshop ist ab dem 04. September in einzelnen Karstadtfilialen als Shop-in-Shop-Konzept zu finden. Dort gibt es dann zwar erst einmal nur eine kleinere Auswahl, doch wenn die Produkte Anklang finden, könnte Topshop in den nächsten Jahren vermutlich weiter in Deutschland expandieren. Folgende Shops sind bisher geplant: im KaDeWe Berlin, im Oberpollinger München und in den Karstadt-Flagship-Stores in Hamburg und Düsseldorf.

-Doch nicht nicht nur für Topshop ist Deutschland ein interessanter Markt. Nachdem Pull&Bear kürzlich seine erste deutsche Filiale in Berlin eröffnete, gibt es in Frankfurt bald die zweite. Im neu gebauten Einkaufszentrum Skyline Plaza an der Frankfurter Messe soll es neben Pull&Bear unter anderem auch H&M, Kiko, Mango, Pylones sowie einen zweiten Zara Home geben. Die Eröffnung ist für den 29. August geplant.

-Alljährlich präsentiert H&M eine neue Designerkollaboration und auch in diesem Herbst gibt es eine neue Zusammenarbeit beim schwedischen Modehaus. Dieses Mal ist es keine geringere als Isabel Marant, die Erfinderin der Hightop Sneaker, die eine Kollektion für H&M entwirft. Der lässige und tragbare Pariser Chic, der typisch für das Label ist, hat in den letzten Jahren viele Fans gefunden und schon die Ankündigung der Kooperation hat in den sozialen Netzwerken und auf Blogs Begeisterungsstürme ausgelöst. Am 14. November können wir uns also schon auf riesige Schlangen vor den Läden und einen überlasteten Server im Onlineshop einstellen. Erhältlich sein soll die Kollektion online und in weltweit 250 Läden und Kleidungststücke sowie Accessoires umfassen.

-Doch nicht nur in der Welt der Textilketten gibt es Neuigkeiten, sondern auch in den sozialen Netzwerken. Nachdem Stilikone Olivia Palermo vor einigen Monaten ihren eigenen Blog launchte, ist sie nun auch auf Instagram zu finden und hat dort innerhalb von zwei Wochen bereits 57 000 Abonnenten gesammelt. Neben Outfits zeigt sie Eindrücke aus ihrem täglichen Leben sowie den ein oder anderen privaten Schnappschuss.

 

 

Speak Your Mind

*