Shopping for spring

Wie so viele andere, zähle auch ich die Tage bis zum Frühlingsanfang und warte wie jedes Jahr sehnsüchtig auf den Frühling. Doch so langsam werden die Tag länger, die Sonne lässt sich häufiger mal wieder blicken, Frühlingsstimmung macht sich breit und sofort habe ich wieder ganz viel Lust auf Farbe. Und da ich meinen Kleiderschrank in den letzten Monaten weiter minimiert habe und mich beim Shopping seeehr zurückgehalten habe, darf nun ruhig das ein oder andere Frühlingsteil bei mir einziehen. Da ich aber nach wie vor nur wenig kaufen möchte und wenn, dann nur Dinge, die mir richtig richtig gut gefallen, habe ich vorab erstmal online ein paar Inspirationen gesammelt.

Shopping for Spring

Als ich vor kurzem die hübsche Tasselbag von Rebecca Minkoff entdeckte, war es sofort um mich geschehen. Seit einiger Zeit mag ich ja kleine Taschen sehr gerne und komme auch im Alltag erstaunlich gut damit zurecht. Eine Schwäche für Quastenanhänger habe ich sowieso und die hübschen Farben machen die Tasche zu einem echten Blickfänger. Zum Glück habe ich bald Geburtstag und da darf man sich ja auch ruhig mal selbst beschenken 😉
Schon seit langem bin ich nicht nur ein großer Streifenfan, sondern auch ein Fan der Boden Streifenshirts. Sie haben eine tolle Passform und Qualität und sind einfach herrlich vielseitig kombinierbar. In dieser Saison hat Boden die hübschen Shirts noch mit Leoprint und Blumen aufgepeppt. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert.
Kennt ihr Rifle Paper? Nicht? Dann solltet ihr das ganz schnell nachholen. Ich liebe liebe die hübschen floralen Prints und kann mich gar nicht an ihnen satt sehen. Daher war mir auch gleich klar, dass für mein Handy nur eine Hülle von Rifle Paper infrage kommt. Seit fast einem Jahr schmückt die Hülle oben nun mein iPhone und ich bin immer noch ganz begeistert, wenn ich es aus der Tasche hole.
Ihr seid auch schon im Frühlingsfieber und bereits dabei, das ein oder andere Teil für die wärmere Jahreszeit zu shoppen? Dann kann ich euch die hübschen Sandalen von Asos nur empfehlen. Ich habe sie kürzlich auf dem Blog Lovetaza (übrigens seit Jahren einer meiner liebsten) entdeckt und als ich sah, dass sie noch verfügbar sind und darüber hinaus nur 23 Euro kosten, musste ich sie einfach bestellen. Sie sind mal etwas anderes und ein toller Eyecatcher.
Die hübsche Bluse links oben ist von Anthropologie. Dass Anthropologie wunderschöne Sachen hat, ist allgemein bekannt, dass die Preise dabei leider genauso unglaublich sind, auch. Ich hatte vor kurzem richtig Glück und konnte ein paar hübsche Teile mit Extrarabatt zu richtig erschwinglichen Preisen im Sale ergattern. Manchmal zahlt es sich zum Glück doch aus, zu warten.
Kein Outfit ist für mich komplett ohne den passenden Nagellack. Dass dieser bei mir vorzugsweise aus dem Hause Essie kommt, ist kein Geheimnis. Im Frühling darf es auf meinen Nägeln gerne bunt zugehen. Ein kräftiger Pinkton oder ein zartes Mint stehen dabei gerade ganz hoch im Kurs.

Speak Your Mind

*