Paris Mitbringsel

Natürlich stand in Paris auch ein klein wenig Shopping auf dem Plan. Bei soooo vielen tollen Einkaufsmöglichkeiten ist es doch fast unmöglich, nicht wenigstens einmal kurz in einem Laden vorbeizuschauen.
Und weil Dinge, mit denen man etwas Tolles verbindet oder die man an schönen Orten gekauft hat, gleich noch mehr Spaß machen, kaufe ich besondere Teile, wie zum Beispiel meine geliebten Taschen, gerne auf Reisen. So habe ich mir ja bereits vor einiger Zeit ein ganz besonderes Mitbringsel aus New York mitgebracht.

Neue Tasche aus Paris von Marc by Marc Jacobs

>>>I loooove purses and I loooove traveling. When it’s possible to combine both things it’s just perfect in my book. When I travel, I like to take something special home with me as a memory. That’s why I love to buy a special bag as a present to myself while traveling (like in New York). During my trip to Paris I saw this Mini Natasha bag from Marc by Marc Jacobs and it was love at first sight. I just couldn’t resist. ;-)<<<

Dieses Mal war es ähnlich. Ich sah eine Tasche und verliebte mich. Es wurde das Modell Mini Natasha von Marc by Marc Jacobs in der Farbe cement.

Marc by Marc Jacobs - Mini Natasha in cement

Ja, ich weiß, wieder Marc by Marc Jacobs und wieder ein ganz ähnliches Modell… Doch was soll ich sagen, diese Taschen haben mich einfach überzeugt. Sie sind perfekt für den Alltag, haben eine super Qualität und lassen allesamt mein Herz höher schlagen ;-)

 

Glamour Shopping-Week Herbst 2014

Der Herbst ist da und pünktlich zur neuen Jahreszeit steht wie jedes Jahr auch im Herbst 2014 die Glamour Shopping-Week vor der Tür. Seit gestern gibt es die Glamour mit der Shopping Card im Handel und auch dieses Mal gibt es wieder zahlreiche tolle Rabatte und sogar einige Shopping-Week Newcomer (z.B. Parfümerie Pieper, Falke, bareMinerals), bei denen sich ein Besuch vom 4. bis 11. Oktober 2014 besonders lohnt.

Glamour Shopping-Week Herbst 2014

Ich muss zugeben, dieses Mal hätte ich die Glamour Shopping-Week, beziehungsweise die Shopping Card, fast verpasst. Da ich mein Kaufverhalten mittlerweile ziemlich geändert habe und meist nur noch ganz gezielt und bei bestimmten Shops einkaufe, bringt mir die Shopping Card dieses Mal vermutlich nicht allzu viel, dennoch kann ich das ein oder andere Angebot sicher nutzen.

Rabatte gibt es dieses Mal zum Beispiel bei Görtz (10€/20€), H&M (20%), Asos (20%), Forever 21 (15%), Urban Outfitters (20%) und Dean&David (2 für 1).

Einen hilfreichen Tipp habe ich auch noch für euch: Wenn ihr die Glamour Shopping-Week nutzen wollt, dann schaut euch am besten schon vorher in den Shops um (vor allem online) und speichert euch die Sachen, die euch interessieren als Lesezeichen ab und notiert euch die Preise. So könnt ihr die Angebote erstens gezielter nutzen und zweitens seht ihr so genau, ob sich die Shopping-Week auch lohnt. Bei den letzten Malen haben nämlich manche Shops ihre Preise kurz vor der Shopping-Week erhöht, so dass die jeweiligen Produkte trotz Rabatt im Endeffekt nicht günstiger waren.

Neueröffnung: Fossil Flagshipstore in Frankfurt

Auch dieses Jahr dreht sich das Neueröffnungs-Karussell in Frankfurt wieder munter weiter und beschert uns den ein oder anderen interessanten neuen Laden. Der letzte Neuzugang ist Fossil. Die amerikanische Kette eröffnete letzte Woche einen Flagshipstore in Frankfurt. Der neue Laden befindet sich am Eingang zur Zeil, direkt an der Hauptwache.

Neueröffnung Fossil Flagshipstore in Frankfurt

>>>Frankfurt is growing constantly and so are the shopping opportunities. Many major retailers opened flagship stores or their first German branch in the city. Last week a new Fossil flagship store opened its doors at Zeil, one of the biggest shopping boulevards in Frankfurt. As I love Fossil since I got my first watch of the brand as a present from my parents when I was 13 or 14, I was very interested in seeing their new store. I found many beautiful things there and (of course) couldn’t resist to take something really cute home with me ;-)<<<

Fossil Flagshipstore Frankfurt von innen

Fossil mag ich generell sehr gerne. Seit ich mit 13 oder 14 meine erste Fossil Uhr von meinen Eltern zu Weihnachten bekam, bin ich ein Fan des Labels. Zwischendurch hatte sich mein Interesse etwas abgekühlt, da mir viele Sachen nicht mehr so gefallen haben. Zudem waren mir die Preise oft zu teuer und die Ledertaschen einfach zu schwer und damit viel zu unpraktisch, so dass ich mich in den letzten Jahren hauptsächlich wegen eines neuen Geldbeutels und dem ein oder anderen Schmuckstück bei Fossil umsah. Gut, die Preise haben sich leider nicht wirklich geändert (aber hey, dafür gibt es in den Outlet-Filialen oft tolle Angebote ;-) ), aber dafür das Angebot von Fossil. Seit letztem Jahr ist die Marke, wie ich finde, wieder etwas frischer und interessanter geworden, so dass ich in den letzten Kollektionen immer wieder so einige hübsche Teile entdeckt habe. Zwar lassen sich Einflüsse von anderen Marken wie Kate Spade (mitunter seeehr deutlich) oder Marc Jacobs nicht wirklich leugnen, dennoch oder gerade deswegen gefällt mir momentan einiges, was Fossil im Angebot hat.

Taschenauswahl im Fossil Flagshipstore in Frankfurt

Fossil Geldbeutel im Flagshipstore in Frankfurt

Besonders gefallen haben mir die Taschen der neuen Preston Kollektion. Sie machen einen hochwertigen Eindruck, sind schön vielseitig und haben doch das gewisse Etwas. Vor allem das hübsche Blau hat es mir angetan.

Fossil Flagshipstore Frankfurt - Preston Collection

Auch das Schmuckangebot im neuen Frankfurter Flagshipstore kann sich sehen lassen. Besonders die zarten Armbändchen in Roségold, die sich wunderbar miteinander kombinieren lassen, haben es mir angetan.

Armbändchenauswahl im Fossil Flagshipstore in Frankfurt

Natürlich hat Fossil auch nach wie vor eine große und hübsche Uhrenauswahl. Leider sind mir die meisten davon für mein schmales Handgelenk viel zu groß. Aber hübsche, schmale Uhren zu finden, ist ja generell nicht ganz einfach, weswegen ich, bevor ich in Paris fündig wurde, auch ewig nach einer neuen Uhr gesucht habe.
Dennoch hat mir eine Uhr im Laden so gut gefallen (und sie war sogar noch um fast 50% reduziert :-) ), dass ich sie einfach mitnehmen musste und damit nun eine für mich etwas untypische, neue Uhr habe. Doch ich habe mich schnell an sie gewöhnt und damit die für mich perfekte “Sommer-Uhr” gefunden. Die Kombination aus mintfarbenem Armband und roségoldenem Ziffernblatt ist einfach zu schön ;-)

Roségoldene Uhr mit Armband in mint und Armkettchen in roségold

Auch wenn der Laden schon geöffnet hat, gibt es demnächst noch eine offizielle Eröffnung. Am 5. September gibt es dazu von 16 bis 21 Uhr neben verschiedenen Aktionen 20% auf alles.

Neueröffnung Fossil Flagshipstore in Frankfurt

Ach ja, eine Männerabteilung gibt es natürlich auch. Neben Taschen und Uhren gibt es dort Geldbeutel, andere Lederaccessoires, Sonnenbrillen und “männlichen” Schmuck.

Männerabteilung im Fossil Flagshipstore Frankfurt

Fossil ist übrigens nicht die einzige Marke, die kürzlich einen neuen Laden auf der Zeil eröffnet hat. Denn seit Neuestem gibt es hier auch den größten Mango Europas (neben der vor einiger Zeit komplett renovierten riesigen Douglasfiliale). Ja, ihr habt richtig gelesen, zum weltweit größten Esprit Store auf der Zeil gesellt sich nun der größte europäische Laden der spanischen Kette. Und so gibt es nun auf 3.000 Quadratmetern ein riesiges Angebot an Kleidung und Accessoires für Frauen und Männer.  Der alte Mango Store, der sich nur ein paar Meter weiter befindet, bleibt übrigens zusätzlich zum neuen bestehen. Frankfurt bleibt also auch weiterhin shoppingtechnisch ein sehr interessantes Pflaster. Mal sehen, was oder wer als nächstes kommt ;-)

Erste Bilder aus Paris

Wie ihr vielleicht schon bei Instagram gesehen habt, war ich vor ein paar Tagen wieder in meiner Lieblingsstadt Paris. Relativ spontan haben meine Cousine und ich ein günstiges Angebot genutzt, um endlich mal gemeinsam etwas Zeit in dieser wunderbaren Stadt zu verbringen.  Am Tag vor unserer Reise hatte ich auch noch Geburtstag und so haben wir das in Paris noch etwas gefeiert. In den nächsten Tagen gibts natürlich noch ein paar mehr Bilder, doch hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack.

Fotocollage Paris und Geburtstag 2014

Fotocollage Geburtstag und Paris

Fotos Paris und Geburtstag 2014

 >>>A few days ago I travelled to Paris together with my cousin. It was the day after my birthday, so we celebrated it a little bit and had so much fun. We visited some nice places like the Eiffel Tower, ate delicious food (macarons!!) and did a little shopping. Here you can see the first pictures. More to come.<<<

Frühlingsvorfreude

Momentan befinde ich mich modemäßig in einer Art Zwischenphase. Es ist zwar noch Winter und eigentlich sind warme Schuhe und Kleidung angesagt, doch andererseits hoffe ich, dass wir bald den Frühling begrüßen können und freue mich auf bunte, fröhliche und leichtere Kleidung.

Vorfreude auf den Frühling - Fashiongefluester.com

Da ich mir letzte Woche zum Valentinstag vorgenommen hatte, etwas für mich zu tun, habe ich meiner Frühlingsvorfreude nachgegeben und unter anderem meine Garderobe mal etwas auf Frühlingstauglichkeit untersucht und ein wenig in Internet gestöbert. Da ich sowieso noch einen Gutschein von Zalando habe, habe ich dort mal ein paar Outfits und Kleidungsstücke gesammelt, auf die ich mich im Frühling besonders freue.

Streifen und Punkte zählen ja bekanntermaßen zu meinen liebsten Mustern und auch wenn man sie natürlich durchaus auch im Winter tragen kann, kommen sie doch im Frühling viel besser zu Geltung, wenn man sie nicht unter unzähligen Lagen verstecken muss. Außerdem wird meine Garderobe im Frühling automatisch bunter, denn im Winter trägt man ja oft (ob absichtlich oder eher unbewusst) dunkle Kleidung. Dazu gesellen sich aber hoffentlich bald ein paar hübsche farbenfrohe Oberteile.

Oberteile für den Frühling

Streifenshirt: Pepe Jeans, Punkteshirt: Via Appia, rosa Bluse: Benetton,
grüne Bluse: Esprit, grünes Shirt: Naf Naf, längeres Punkteshirt: Fornarina

Darauf Kleider zu tragen, freue ich mich auch schon sehr. Ich muss zugeben, im Winter bin ich oft einfach viel zu verfroren, um Kleider oder Röcke zu tragen und kuschel mich lieber in lange Hosen und Stiefel. Doch so langsam habe ich davon genug und freue mich auf mehr Beinfreiheit.

Frühlingskleider

Punktekleid: r95th, Streifenkleid: Petit Bateau, Blumenkleid: Closet, Rock: Naf Naf,
mintfarbenes Kleid: Mint&Berry, gemusterter Rock: Catwalk

Da es im Frühling ja aber mitunter doch noch sehr kalt werden kann, können wir auf Jacken und Strickjacken natürlich immer noch nicht ganz verzichten. Doch endlich können wir wieder hübsche Trenchcoats, Lederjacken und co aus dem Schrank holen. Und auch wenn ich Stiefel liebe, freue ich mich doch schon sehr darauf, endlich wieder etwas anderes zu tragen. Noch bin ich auf der Suchen nach hübschen Oxfords oder Chelsea Boots, aber vielleicht hat meine Suche mit einem der Modelle unten ja bald ein Ende.

Jacken und Schuhe für den Frühling

Lederjacke: DNA, Trenchcoat: Mint&Berry, Strickjacke: Cartoon, Oxfords: Pier One,
Ballerina: Donna Carolina, Chelsea Boots: Zign

Die Sache mit der Vorliebe für bunte Teile im Frühling habe ich oben ja schon erwähnt. Diese macht natürlich auch vor Accessoires nicht halt. Da meine Looks ja häufig eher  etwas neutraler sind, liebe ich bunte Accessoires für einen Farbklecks im Outfit. Und da man im Frühling häufig eben doch noch einen Schal benötigt, sind diese eine ganz gute Zwischenlösung.

Frühlingsaccessoires

grauer Schaul: Codello; Tasche: Fossil, Schmetterlingschal: Codello,
Kette: Styler, Sonnenbrillen: RayBan

Freut ihr euch auch schon so auf den Frühling? Auf welches Kleidungsstück oder Accessoire freut ihr euch am meisten?

Produktbilder: zalando