Ein Ausflug in die Redaktion der Vogue

Vor einigen Monaten habe ich euch das sympathische Video mit Sarah Jessica Parker gezeigt, in dem sie einen Reporter zu sich nach Hause einlädt und 73 Fragen in fünf Minuten beantwortet.

Nun gibt es ein neues Video mit Fragen, dieses Mal beantwortet von keiner Geringeren als Anna Wintour. Im Video ist sie wie erwartet, hauptsächlich kühl und distanziert, dennoch erfährt man ein paar Dinge über sie und kann nebenbei einen kleinen Blick in die Redaktion der Vogue werfen. Und dass sie sich für ein solches Video überhaupt zur Verfügung stellt, macht sie fast schon wieder sympathisch, auch wenn sie auf die Frage, welches Gerücht um ihre Person nicht wahr ist, antwortet: “They’re all true”. ;-)

>>>Today I invite you to take a quick trip to New York with me. Unfortunately it’s only a virtual trip, but hey, we’ll visit Anna Wintour in her office where she answers many questions in five minutes. Sounds interesting? So please have a seat and enjoy ;-) <<<

Wer nach diesem Video wieder etwas mehr menschliche Wärme benötigt, für den habe ich hier noch ein Video mit einer netten Blake Lively:

Weihnachtsdeko und erste Weihnachtsvorboten

Gefühlt ist Weihnachten noch ewig weit weg. Ich bin noch gar nicht in Weihnachtsstimmung und seit es Lebkuchen und co schon in Sommer gibt, ist das auch jedes Jahr schwieriger, die richtige Balance zu finden. Einerseits die Sachen erst monatelang zu ignorieren und sich dann zur passenden Zeit richtig darauf einzulassen. Da es bis Weihnachten nur noch  etwas mehr als 4 Wochen sind und die “richtige” Zeit nun allmählich gekommen ist, ist es auch Zeit, die Weihnachtssachen langsam, aber sicher, zuzulassen und sich schonmal mit der Weihnachtsstimmung vertraut zu machen, damit sie dann kurz vor Weihnachten auch richtig da ist.

Die erste Weihnachtsdeko ist den Geschäften steht schon.

Weihnachtsdeko in den Geschäften

Manche geben sich besonders viel Mühe. Wie zum Beispiel hier beim Kaufhof in Frankfurt auf der Zeil. Ich liebe die süße Steiff Weihnachtsdeko. Eine ähnliche Deko, sogar noch größer, gibt es auch jedes Jahr beim Kaufhof in Mannheim.

weihnachtliche Dekoration im Schaufenster beim Kaufhof in Frankfurt auf der Zeil [Read more…]

Toller Bildband: My Milk Toof

Seit einiger Zeit verfolge ich den zauberhaften Blog von Inhae Lee. Bei diesem Blog geht es mal nicht um Mode, Beauty oder Inneneinrichtung, wie bei den meisten Blogs, die ich sonst lese, sondern um zwei kleine Milchzähne, die auf Bildern aufwändig in Szene gesetzt werden. Mit viel Liebe zum Detail entstehen dabei kleine Geschichten, die mittlerweile auch in einem Buch zusammengefasst sind.

Buch My Milk Toof

Vor kurzem habe ich das Buch geschenkt bekommen. Seitdem blättere ich es immer mal wieder gerne durch und freue mich dabei jedes Mal über die lustigen Bilder und kleinen Geschichten.

Im Buch kommen die Bilder einfach noch viel besser zur Geltung.

Bei Youtube gibt es auch dieses Making-of Video, das zeigt, wie viel Arbeit und kleine Details hinter den Fotos stecken.

Zauberhafte Fashionshow bei der Pariser Fashionweek

Normalerweise gucke ich mir Fashionshows von großen Designerlabels eher nicht an. Bilder von den Catwalks sind manchmal ganz interessant, aber das war es dann meistens auch schon. Teilweise sind die Entwürfe im alltäglichen Leben nicht tragbar und für normalverdienende Menschen meistens sowieso nicht bezahlbar. Manchmal aber gibt es Fashionshows, die einfach faszinierend und hübsch anzusehen sind. Präsentationen, die die Freude auf die nächste Saison steigern, inspirieren und die Hoffnung aufkommen lassen, dass sich ähnliche Modelle auch auf den Kleiderständern der Highstreetketten finden lassen.
Eine solche Show gab es gestern bei Louis Vuitton auf der Pariser Fashionweek. Marc Jacobs kleidete die Models in Spitze und Pastellfarben und ließ sie auf einem weißen Karussell fahren. Eine absolut sehenswerte Show, wie ich finde. Aber seht selbst:

Dior GAMES: Make-up als Spieleklassiker

Erst gab es Chanel Make-up in Stop Motion, dann Finger, die tanzend Chanel Nagellack präsentierten. Nun hat Dior nachgelegt und mit Make-up einige Spieleklassiker wie Pac Man, Tetris und Super Mario nachgespielt. Scheint ein neuer Trend in der Make-up Werbung zu sein. Auf jeden Fall eine nette Idee und ganz lustig :-)