Shopping und Mitbringsel aus Paris

Wenn man schonmal in der Stadt der Mode ist und das auch noch am Geburtstag, dann darf natürlich auch etwas Shopping nicht fehlen 😉 Auch wenn wir nur einen Tag in Paris waren und hauptsächlich diese tolle Stadt genießen wollten, haben wir es zwischendurch doch noch in den ein oder anderen Laden geschafft.

Shopping in Paris

So waren wir zum Beispiel bei Banana Republic. Den Laden kenne ich aus Amerika, bei uns in Deutschland gibt es aber leider keine Filiale. Es gibt dort hübsche, etwas elegantere Sachen, die teilweise aber auch etwas teurer sind. Wenn man auf der Suche nach einer etwas ausgefalleneren Businessgarderobe oder bunten, gemusterten Teilen ist, ist Banana Republic auf jeden Fall perfekt. Ich habe mich für ein frühlingshaftes Shirt und eine traumhafte Kette entschieden, in die ich mich auf der Stelle verliebt habe und die jedem Outfit gleich ein wenig Farbe verleiht.

Shopping bei Banana Republic

Natürlich darf im Ausland auch ein Besuch bei Sephora nicht fehlen, schließlich gibt es dort Produkte, an die man hier nicht so einfach rankommt, wie zum Beispiel den tollen Nagellackentferner der Sephora Eigenmarke. Den Primer von Smashbox habe ich mir in der Probierversion mitgenommen und bin schon gespannt, ob er seinem guten Ruf gerecht wird.
Der Marc Jacobs Lippenstift ist eigentlich ein Kugelschreiber und ein lustiges Mitbringsel aus dem Marc Jacobs Laden.

Mitbringsel aus Paris

Die restlichen Sachen sind zwar nicht aus Paris, aber auch neu. Und weil der eigene Geburtstag ja auch ein guter Grund ist, sich selbst etwas zu schenken, habe ich mir diese hübsche Tasche bei Zara gegönnt. Sie erinnert an die Echtledervariante aus dem Herbst, ist aber kleiner, hat silberne Hardware und kostet nur einen Bruchteil der ursprünglichen Version.
Um das Dior Nude Make-up schleiche ich schon seit Monaten herum, konnte mich aber bisher nicht dazu durchringen, so viel Geld dafür auszugeben. Da im Netz aber überall so viel Gutes zu lesen ist und es endgültig Zeit für eine neue Foundation war, habe ich sie mir nun gegönnt und bin schon sehr gespannt.
Das Buch ist ein Bildband zum 20 jährigen Jubiläum von Kate Spade, den ich zum Geburtstag bekommen habe. Ich liebe die bunten und mädchenhaften Designs des amerikanischen Labels schon lange und finde es schade, dass es hier noch keine Läden gibt. Im Buch sind nun einige Produkte sowie viele andere Dinge abgebildet, die die Marke in den letzten 20 Jahren geprägt und inspiriert haben.

Geburtstagsgeschenke

Neben der bunten Kette, habe ich mir kürzlich noch ein anderes Accessoire zugelegt, einen Leoarmreif von J. Crew. Als ich ihn zum ersten Mal gesehen habe, hat er mir gleich auf Anhieb gefallen und als er nun um einiges reduziert war, konnte ich nicht widerstehen. Ich mag Leomuster sehr gerne, allerdings nur, wenn sie dezent eingesetzt werden. Meiner Meinung nach sind Accessoires wie Tücher, Gürtel oder eben ein Armreif dafür perfekt. Deshalb gefällt mir dieser hier auch so gut. Bei eher schlichteren Outfits sorgt er durch die dezente „Leo-Dosis“ für etwas Abwechslung.

J.Crew Leo-Armband

 

Comments

  1. Dein Blog ist wirklich schön! Und bei Paris stimme ich dir zu – es hat seinen Grund, dass es als Stadt der Mode bezeichnet wird, ich liebe Window Shopping im „Triangle d’Or“ und Sephora ist ein Muss! Ich könnte dort Stunden verbringen!

    • Yvi says:

      Vielen Dank! Das freut mich sehr 🙂 Oh ja, bei Sephora könnte ich auch stundenlang durch den Laden bummeln.

  2. Wow, so viele, tolle neue Sachen! 🙂
    Ich weiß gar nicht, was ich am tollsten finden soll … Schreibst du noch ’ne Review zu der neuen Foundation? Das würde mich wirklich interessieren!

    Liebe Grüße!

    • Yvi says:

      Ich bin auch immer noch ganz happy mit den Sachen 🙂 Sobald ich die Foundation mal etwas länger ausprobiert habe, kann ich gerne etwas dazu schreiben 🙂

Speak Your Mind

*